Die Corona-Tagebücher – Woche SECHS

Es ist die Sonne, die auf unser Bett scheint. Oder doch der Duft von Espresso, der aus der Küche zu mir rüber zieht? Ich bin noch im Halbschlaf und weiß doch, dass gleich ein Espresso neben mir auf dem Nachttisch abgestellt wird. Ich öffne die Augen. Kurz nach sieben....

Elementor #26034

Mein Atem formt kleine Wölkchen, die weiß in den Himmel steigen. Es ist klirrend kalt, fast tut es in den Lungen weh – und doch kann ich mich noch nicht ganz losreißen vom Anblick der Sonne, die sich langsam den Weg über den Berg bahnt. Eingewickelt in meine...

Die Corona-Tagebücher – Woche EINS.

Sieben Tage.Nicht lange. Und doch fühlt es sich an, wie ein ganzes Leben. Wirklich erst eine Woche? Neun Tage sind es, wenn man es ganz genau nimmt. Seit dem letzten Wochenende, dem Freitag vor einer Woche sind wir nun zu Hause. Soziale Isolation. Es fühlt sich...

Der andere Advent – in Salzburg.

„Stiiihille Nacht, heiiiilige Nacht – alles schläääääääääft“ tönt es hinter mir aus einem Lautsprecher. Ich gehe durch eine kleine Passage, noch ein paar Schritte die Getreidegasse hinunter und stehe auf dem Domplatz. Da ist er, der große und bekannte...