The Jordan Days: Traveling fills your soul.

Jobs fill your pockets. Traveling fills your soul. Nach fast einem Jahr, in dem ich entweder im Nahen Osten oder auf dem Sprung in den Nahen Osten war, geht diese Zeit jetzt langsam aber sicher zu Ende. Jedenfalls für´s Erste. Was ich mitnehme? Unendlich viele...

Yeah.

Yeah – der Sommer ist da. Lange warme Nächte, heiße Tage an denen die Sonne brennt. Noch kann man in den Cafés auf der Straße sitzen, die Sonne genießen und Eiscafé trinken. Noch ist es auszuhalten. Yeah – das Wochenende ist da. Und zwar ein langes:...

Petra is always a good idea.

Wer hätte gedacht, dass ich eine solche Leidenschaft für Ruinen entwickeln würde? Inzwischen habe ich schon sechs Tage in Petra verbracht, bin immer wieder neue und andere Wege gegangen – und habe jede einzelne Minute genossen.  *Dieser Beitrag enthält PR-Sample...

10 Tips für das Reisen im Nahen Osten.

Ist Reisen im Nahen Osten anders als Reisen in anderen Regionen? Ja und Nein. Natürlcih gelten ein Stück weit die gleiche Regel wie überall auf der Welt: Den ein oder anderen zusätzlichen Kniff gibt es aber – vor allem in Hinblick auf den in zehn Tagen...

The Jordan Days: An der syrischen Grenze.

850.000 Menschen. Und das ist nur eines der großen Flüchtlingslager. 850.000 Menschen, das ist mehr als drei Mal so viel, wie in meiner Heimatstadt leben. Je weiter man von Amman aus nach Norden fährt, desto bewusster wird einem: Der Krieg ist nicht weit weg. Nachdem...
Seite 1 von 17512345...102030...Letzte »