Ich wollt´ich wär´ein Huhn.

Die Sonne geht langsam über dem Feld auf, noch ist es unangenehm frisch ganz im Süd-Westen von Frankreich an der spanischen Grenze. Ich steige in den Schutzanzug, biege um eine Ecke und kann sie im Wald schon hören – die Hühner. Die laufen und scharren und...

Herbstspaziergang.

Es raschelt bei jedem Schritt. Die Natur leuchtet und fast fühlt es sich an, wie ein letztes Aufbäumen. Eine Verneigung nach einem langen Sommer, bevor die warmen Tage und die Sonne sich für dieses Jahr endgültig verabschieden  von der Bühne verschwinden. Die Sonne...

Back to skirts.

Ich hatte eine Phase, in der ich fast nur Röcke und Kleider getragen habe. Dann haben sie wieder eine stiefmütterliche und fast vergessene Rolle in meinem Kleiderschrank eingenommen. Im Winter habe ich sie komplett gestrichen – warum? Ich kann mich beim besten...

Reisen am Kap: Die Kap-Halbinsel.

Das Kap der Guten Hoffnung, die Pinguine in Simons Town und der wunderschöne Cheapman Peak-Drive. Drei Bilder, die ich in meinem Kopf hatte, bevor ich überhaupt angefangen habe mich über Kapstadt und Südafrika zu informieren. Drei Punkte, die ich uneingeschränkt...

Montagsgedanken: One year after.

Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen. Wie ich den Koffer hier in München gepackt habe. Wie ich alles fertig gemacht und gerichtet habe, dann in den Flieger gestiegen bin. In Amman angekommen und zunächst eine Woche durch das Land gereist bin, mir einen...