Eins vorweg: Ich bin meinen Gesichtspflege-produkten seit mehreren Jahren treu. Die Produkte von Lierac ist perfekt für meine Bedürfnisse. Sie gibt jede Menge Feuchtigkeit ab, ohne meine Haut zu beschweren und ohne einen glänzenden Film zu hinterlassen. Ich habe eine Mischhaut, die vor allem im Winter zu Trockenheit neigt. Grundsätzlich ist meine Haut eher unproblematisch, braucht aber natürlich trotzdem Pflege und Feuchtigkeit. Wenn die Serie dann noch gegen erste Fältchen vorbeugt – um so besser.

Das Gesichtswasser Demaquillant Douceur benutze ich morgens und abends zur Reinigung. So wird der Schmutz entfernt und die Haut ist optimal auf die Aufnahme der Pflegestoffe aus der Creme vorbereitet. Nichts spannt oder ist trocken (eine Erfahrung, die ich schon sehr häufig mit Gesichtswasser gemacht habe), sondern mein Gesicht fühlt sich frisch und sauber an.

Abends nutze ich vor dem Gesichtswasser noch ein Reinigungsgel zum Abschminken des Gesichts und einen ölfreien Make-up-Entferner für die Augen.

Auch die Creme verwende ich morgens und abends. Sie spendet jede Menge Feuchtigkeit und zieht dabei gleichzeitig besonders schnell ein, sodass ich nicht ewig warten muss, bevor ich anfangen kann, mich zu schminken. Und sie duftet so unheimlich lecker, dass ich mich immer wieder freue, wenn ich sie benutze. Inzwischen bin ich mindestens beim fünften Tiegel – für mich ist die Creme Initiatic von Lierac ein absolutes Nachkaufprodukt. Die Initiatic-Serie enthält eine einzigartige Verbindung aus 5 Aminosäure und einem Extrakt aus Goji-Beeren mit hohem Energiegehalt und stark antioxidativer Wirkung belebt und stimuliert die Aktivität der Zellen für eine sichtbar jüngere Haut.

Ungefähr ein Mal pro Woche verwende ich zusätzlich zu meiner normalen Pflege die Masque Confort. Sie  bringt meiner Haut eine Extra-Portion Pflege – danach wirkt meine Haut im Gesicht noch wesentlich frischer und praller als mit meiner normalen Pflege.