So sehr ich den schnellen türkischen Café liebe, den man für umgerechnet 50 Cent überall in Amman an kleinen Kiosken und in winzigen Ladengeschäften kaufen kann – manchmal will man sich auch einfach hinsetzen. In Ruhe einen Café trinken und vielleicht noch ein Stück Kuchen dazu?
Keine Sorge: Es gibt wunderschöne Cafés in Amman. Man muss nur wissen wo. 

Cafés in Amman: Rumi Café

An einem meiner ersten Tage in Amman bin ich durch Zufall bei Rumi reingestolpert.
Das Bananenbrot (täglich werden alle Kuchen von einer irakischen Oma frisch gebacken) und der Cappucchino haben mich regelmäßig zurückkommen lasssen. Man kann drinnen und draußen sitzen, am Wochenende ist es schon am Morgen recht voll. Neben Kuchen gibt es Müsli zum Frühstück, Sandwiches und eine große Auswahl an heißen und kalten Getränken.
Durch die Einrichtung,  das Publikum, die Musik und die Auswahl an Speisen und Getränken fühlt es sich für mich immer wieder so an, als wäre Rumis gar nicht wirklich in Jordanien. Genauso gut könnte das Kaffee in Paris oder Barcelona stehen – die perfekte Wahl, wenn man eine kurze Auszeit vom Nahen Osten braucht.
Rumi – Al-Shariaah College St. 14, Amman, Jordanien – +962 6 464 4131 – 7:30-23:30

Cafés in Amman: Books@Café

Ganz in der Nähe der Rainbow Street, die voll ist mit Cafés und Restaurants, findet sich das Café mit integriertem Buchgeschäft.
Vom Frühstück über Lunch bis zu Drinks am Abend ist der ganze Tag abgedeckt. Im Sommer gibt es draußen (oben) eine Terrasse mit besonders schönem Ausblick auf die Stadt – sehr empfehlenswert.
Dienstag Abend gibt es eine (erstaunlich gut frequentierte) Karaoke-Nacht, immer wieder finden kleine Konzerte und Poetry-Slams statt. Books@Café ist die bekannteste gayfriendly Bar in Amman.
Books@Café –  Umar Ibn Al Khattab, Amman, Jordanien – +962 6 465 0457 – 9:00-0:00

Cafés in Amman: Fann wa Chai

Ob das wohl mein Lieblingscafé ist? Ich glaube schon. Ich habe unendlich viele Tage und Stunden dort verbracht, den Brainbooster Tea (eine echte Empfehlung) getrunken und von dort aus gearbeitet und gelernt. Drinnen ist es hell und gemütlich, von der Terrasse aus hat man einen schönen Blick auf die Straße und sitzt bis zum späten Nachmittag in der Sonne.
Neben Getränken gibt es Frühstück, Sandwiches und Cookies; die Mitarbeiter sind außergewöhnlich nett und verdienen sich das Trinkgeld wirklich.
Fann wa Chai – Complex No 25, Kullyet Al Sharea St 25, Amman, Jordanien –  +962 7 9808 2004 – 9:00-0:00

Cafés in Amman: Wild Jordan Center

Von der Aussicht unschlagbar liegt das Wild Jordan Center in Jabal Amman.
Das Café ist nur eine Teil eines Zentrums zum Schutz der Natur in Jordanien. Das Center organisiert außerdem Wanderungen und Touren ins ganze Land, unterhält verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten in den Nationalparks und bietet immer wieder spannende Vorträge an. Im Gebäude findet sich ein kleiner Shop mit fair produziertem Sortiment (Töpfereien, Schmuck, Tee, Seife…) die von Frauen in den Dörfern der Nationalparks hergestellt wurden.
Im Café gibt es jeden Tag ein Tagesmenü als Ergänzung zu der mehr als reichhaltigen Karte. Die Preise sind etwas gehoben, die Qualität ist allerdings auch entsprechend gut.
Wild Jordan Center – Othman Bin Afan Street، Amman, Jordanien – +962 6 463 3542 – 9:00-23:00