Einatmen, ausatmen und ein Aperol Spritz.

Ich nehme mir zu wenig Zeit für gute Drinks. Ich nehme mir auch zu wenig Zeit für schlechte Drinks. Ich denke, dass ich mir im Allgemeinen zu wenig Zeit für Drinks nehme. Einfach mal früher Feierabend machen, die letzten Sonnenstrahlen auf dem Königsplatz einfangen...

Hoch und tief. Aber vor allem anders als geplant.

Eine Woche bin ich unterwegs. Schon eine Woche. Und auch: Erst eine Woche. Eine Woche zerrinnt mir zu Hause zwischen den Fingern, ich habe das Gefühl nur zwei Mal zu blinzeln und schon ist wieder Wochenende. Auf dem Weg ist es anders. Die Zeit vergeht langsamer...

Mein Weg.

„Der Weg beginnt in Ihrem Haus.“ oder „El camino comienza en su casa“ (in Spanien geläufige Antwort auf die Frage, wo der Jakobsweg beginnt) Ich starte meinen Jakobsweg in München. Das ist ein wenig ungewöhnlich. Aber es ist mein Weg und ich möchte ihn genau hier...

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

Mit einem vermeindlichen Fehler oder einer Schwäche an die Öffentlichkeit zu gehen, erfordert Mut. Sicherlich hat man den Gedanken im Hinterkopf, dass man eventuell nicht ernst genommen wird. Dass sich andere über einen lustig machen. Dass man zu viel von sich preis...

Ich mache mich auf den Weg.

Nach Jerusalem wandert man, um Jesus zu finden.  Nach Rom pilgert man, um den Papst zu treffen.  Und auf den Weg nach Santiago di Compostela macht man sich, um zu sich selbst zu finden.  Spanisches Sprichwort Man ist nicht von einem Tag auf den anderen mit seinem...