Lifeupdate: About to move…

Von Jerusalem aus bin ich mit dem Bus nach Palästina gefahren. In die besetzten Gebiete. Diese Reise war schon geplant, als ich vor sieben Jahren mit der Abschlussarbeit meines Politik-Studiums angefangen habe. Damals habe ich mich mit den Palästinenser-Gebieten...

Der erste Herbstsonntag

Der erste richtige Herbstsonntag. Ich sitze auf dem Sofa, den Laptop auf dem Schoß, eine Tasse Tee neben mir. Draußen regnet es, ich höre das Trommeln auf dem Fenster. Ich atme tief durch, lasse das Gefühl des Abschieds zu. Der Sommer nimmt Abschied, ich mit ihm. Ich...

Drapetomania – in Yad Yashem

…the overwhelming urge to run away.  Nach Israel zu fahren war mein großer Traum, ein lang gehegter Wunsch. Ich wollte Land und Leute kennenlernen, in die Kultur eintauchen, mich treiben lassen. Eine Reise nach Israel ist aber auch eine unweigerliche...

Being happy is a personal thing…

…it has nothing to do with anyone else. Während meines Studiums habe ich wahnsinnig viel gelesen – für die Uni und in den ersten Semestern auch für mich. Ich hatte am Anfang keinen Fernseher. Ich hatte nur eine einzige DVD (Harry Potter und der Stein der...

Lagom.

…not too little, not too much. Just right. Manchmal ist es die Balance, die gefehlt hat. Die Balance zwischen gemütlichen Abenden auf dem Balkon – und durchtanzten Nächten. Zwischen Burgern und grünen Smoothies. Zwischen Officetagen und spontanen Ausflügen zum...

Triple Orange: Manchmal reicht es auch zufrieden zu sein.

Ein Freitagnachmittag im Sommer, ein kalter Triple Orange, Musik im Hintergrund der Lieblingsmensch neben mir – mehr braucht es manchmal gar nicht um zufrieden zu sein. Und zufrieden reicht manchmal, es muss nicht immer das ganz große und vollkommene Glück sein....
Seite 5 von 20« Erste...34567...1020...Letzte »