#10 Montagsgedanken

Feminism is not a dirty word. Ich habe gestern ein Video gesehen, das den Gedanken wieder angestoßen hat. Feministin sein, das ist im deutschen Sprachgebrauch irgendwie negativ besetzt. Man denkt spontan an unrasierte Beine, an garstige Gespräche und ein bisschen auch...

t-2: off to France

Auf manche Reisen freue ich mich besonders. Weil die Orte besonders schön sind, weil sie schon ewig auf meiner Liste stehen…oder weil ich viele Erinnerungen damit verbinde. Für meinen Trip nach Frankreich nächste Woche gilt letzteres: Ich bin nahe der...

Reisen am Kap: Stellenbosch

Direkt vom Flieger ins Auto und dann vierzig Minuten in die Weinberge. Stellenbosch, das weltbekannte Anbaugebiet Südafrikas ist theoretisch nah genug an Kapstadt um nur für einen Nachmittag raus zu fahren und sich ein Gläschen schmecken zu lassen. Oder man bleibt...

#4von1000

Ein kleines Lebenszeichen. Und ein paar Geschichten über´s Duschen, Eheringe und über Schlafqualität. 40. Gehst du in die Kirche?Hin und wieder, nicht jede Woche. 41. Trennst du Deinen Müll?Ja. Und es hat mich in Jordanien ganz verrückt gemacht, dass es keine...

Über mich selbst hinaus.

Es regnet. Kein Nieselregen, vielmehr ein Wolkenbruch. Ich merke, dass meine Kleidung komplett durchnässt ist. Dass ich an meine körperlichen Grenzen stoße – kurz frage ich mich, ob ich lieber im Spa liegen würde. Würde ich nicht. Das hier, das ist was Großes. ...

#8 Montagsgedanken.

Dienstagmorgen. Der Kaffee neben mir ist schon wieder kalt geworden. Der Hund wollte gekrault werden und ich bin dem nur allzu gerne nach gekommen. Hinter mir liegen zwei Wochen, in denen sich das Leben schon wieder überschlagen hat, in denen ich kaum dazu kam...