Good morning Dubai.

Fünf Uhr sechsunddreißig. 32 Grad. Ich ziehe einen Bikini an und entschließe mich zu einem kurzen Besuch am Pool, ziehe ein paar Bahnen und genieße die Stille, die um diese Uhrzeit noch in der Wüstenmetropole herrscht. Das Thermometer wird weiter klettern, weit über...

Schön und bequem – geht das denn?

Vom Strand in Kapstadt nahezu direkt in den Regen in die Alpen bei Leogang. Sonntags beim Laufen im Park und Mittwochs beim Bootcamp. Warm – weil gefüttert. Fest – aber doch wahnsinnig bequem. Werbung Ich habe locker zwanzig lange Sporthosen, sicherlich die Hälfte...

#10 Montagsgedanken

Feminism is not a dirty word. Ich habe gestern ein Video gesehen, das den Gedanken wieder angestoßen hat. Feministin sein, das ist im deutschen Sprachgebrauch irgendwie negativ besetzt. Man denkt spontan an unrasierte Beine, an garstige Gespräche und ein bisschen auch...

t-2: off to France

Auf manche Reisen freue ich mich besonders. Weil die Orte besonders schön sind, weil sie schon ewig auf meiner Liste stehen…oder weil ich viele Erinnerungen damit verbinde. Für meinen Trip nach Frankreich nächste Woche gilt letzteres: Ich bin nahe der...

Reisen am Kap: Stellenbosch

Direkt vom Flieger ins Auto und dann vierzig Minuten in die Weinberge. Stellenbosch, das weltbekannte Anbaugebiet Südafrikas ist theoretisch nah genug an Kapstadt um nur für einen Nachmittag raus zu fahren und sich ein Gläschen schmecken zu lassen. Oder man bleibt...

#4von1000

Ein kleines Lebenszeichen. Und ein paar Geschichten über´s Duschen, Eheringe und über Schlafqualität. 40. Gehst du in die Kirche?Hin und wieder, nicht jede Woche. 41. Trennst du Deinen Müll?Ja. Und es hat mich in Jordanien ganz verrückt gemacht, dass es keine...