Letting go is the hardest asana.

Ich kann mich nicht mehr erinnern, wann und wo ich angefangen habe Yoga zu machen. Vielleicht war es um eine ruhigen Ausgleich zum Krafttraining zu finden. Vielleicht weil ich gelesen habe, wie gut die Praxis anderen Menschen getan hat. Vielleicht um zu mir zu finden,...

Hör auf Dein Bauchgefühl.

Ich erinnere mich sehr gut an den ersten wirklichen Job, den ich nach meinem Studium gemacht habe. Nach zwei Praktika (in der Marketing-Abteilung eines großen Konzerns und in einer PR-Agentur) hatte ich mich in einer weiteren PR-Agentur für ein Volontariat beworben....

Bin ich angekommen?

Nein. Ich bin nicht angekommen. Der Jakobsweg war für mich ein erster Schritt. Ein erster Schritt um herauszufinden, in welche Richtung meiner weitere Reise gehen soll. In welche Richtung ich mein Leben lenken möchte. Wohin ich will und mit wem. Der Jakobsweg ist der...

No bad days.

In den letzten Monaten gab es eine Frage, die ich gar nicht mochte: „Wie geht es Dir eigentlich?“. Es ging mir nicht gut und ich wusste nicht wieso. Das hat mich unzufrieden gemach, ich habe mich runterziehen lassen…und es hat nur 300 km Wandern...