Masada, En Gedi und das Tote Meer

Ich bin einer dieser anstrengenden Menschen: Ich will immer alles selbst ausprobieren. Nicht, weil ich anderen Menschen nicht glaube oder vertraue, sondern weil ich gerne eigene Erfahrungen mache. Alles hautnah erleben will. Natürlich musste ich ans Tote Meer fahren...

Palästina – das gelobte Land?

Palästina, ein schwieriges Thema. Ein politisch schwieriges Thema, gleichzeitig eine Gegend, Region, Landstrich – vielleicht ein Land – das mit außergewöhnlicher Natur, herausragenden Kulturgütern und unfassbar herzlichen Menschen überzeugt. Ein Tag in...

Lifeupdate: About to move…

Von Jerusalem aus bin ich mit dem Bus nach Palästina gefahren. In die besetzten Gebiete. Diese Reise war schon geplant, als ich vor sieben Jahren mit der Abschlussarbeit meines Politik-Studiums angefangen habe. Damals habe ich mich mit den Palästinenser-Gebieten...

Tel Aviv – eine Stadt die niemals schläft

Eine Stadt, die es vor etwas mehr als 100 Jahren noch gar nicht gab. Tel Aviv. Ganz anders als Jerusalem, fast wie in einer anderen Welt. Zwei Städte, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die doch nur 50 km auseinander liegen. Tel Aviv wird häufig als ein...

Shalom – Jerusalem.

Jerusalem ist der Nabel der Welt, so sagt es mein Reiseführer. Ob das so stimmt, weiß ich nicht. In jedem Fall ist Jerusalem ein religiöses Zentrum, das kaum einen Vergleich auf dieser Welt findet. Für Christen, Juden und Moslems stellt die Stadt einen zentralen Ort...

Drapetomania – in Yad Yashem

…the overwhelming urge to run away.  Nach Israel zu fahren war mein großer Traum, ein lang gehegter Wunsch. Ich wollte Land und Leute kennenlernen, in die Kultur eintauchen, mich treiben lassen. Eine Reise nach Israel ist aber auch eine unweigerliche...