..to see how far love can travel.

Mehr als sechs Jahre. Fast sieben Jahre. Eine kleine Ewigkeit, die ich mit meinem Freund zusammen bin. Als wir uns kennengelernt haben, waren wir beide noch an der Uni. Wir haben gemeinsam unsere jeweiligen Abschlussarbeiten überstanden, für Prüfungen gelernt, mit dem anderen gezittert. Wir haben unsere ersten Praktika und dann Jobs ergattert. Er ist zeitweise nach London gegangen, ich bin viel gereist und ständig unterwegs. Wir sind zusammen gezogen, hatten beide stressige Jobs, ich habe mich selbstständig gemacht. Wir haben einen Hund gekauft, jetzt bin ich – für einen begrenzten Zeitraum – nach Jordanien gezogen. Distance is just a test to see how far love can travel.

In einer Beziehung finde ich einen Aspekt – neben der offensichtlich erforderlichen Zuneigung und dem Vertrauen, das man zueinander haben sollte – besonders wichtig: Ich möchte einen Partner haben, mit dem ich gemeinsam wachsen kann. Der hinter mir steht und mich unterstützt. Jemand, auf denen ich mich zu 100% verlassen kann und der weiß, dass er in mir eine loyale Partnerin auf allen Ebenen hat.

Wäre es schön mein Leben hier mit ihm zu teilen? Natürlich.
Ich bin immer wieder froh, dass Whatsapp, Skype und Facebook es mir ein bisschen leichter machen. Wie schnell kann man heute ein Bild schicken, einen schönen Moment teilen. Eine Sprachnachricht schicken um dem anderen zu sagen, wie sehr man ihn vermisst. Das alles wiegt nicht die gemeinsamen Momente auf. Bei Weitem nicht.

Mit diesem Wochenende ist die Hälfte der Zeit, die ich hier alleine verbringe schon wieder abgelaufen. Distance is just a test to see how far love can travel. Und bis nach Jordanien und wieder reicht es in jedem Fall..