Easy like monday morning.

Easy like monday morning.

Ein Montag wie er im Buche steht: Wir haben den Sonntag Nachmittag ausmistend im Keller verbracht, der Keller ist jetzt leer – dafür steht das komplette Wohnzimmer voll. Die Tasche vom letzten Wochenende ist noch immer nicht ausgepackt, daneben türmen sich zwei Berge...

Ich bin zurück – und bin es doch nicht.

Ich bin zurück – und bin es doch nicht.

Die Feiertage waren für mich der perfekte Zeitpunkt um wieder nach Deutschland zu kommen. Nicht direkt in den Alltag zurück, erst ein paar Tage zur Entschleunigung. Zum Ankommen. Zeit mit Freunden und Familie, Zeit mich wieder einzugewöhnen. Zeit nachzudenken, das...

Kismet

Kismet

...Schicksal.  Ja, ich glaube an Schicksal. Ich glaube daran, dass ich jetzt gerade in diesem Moment an exakt dem Platz bin, an dem ich sein soll. Dass ich bis zu diesem Punkt genau die Erfahrungen gemacht habe, die mich prägen und die mich auf den richtigen Weg...

Joushka.

Joushka.

A hypothetical conversation you compulsively play out in your head. Ich liege in meinem Bett und spiele das Gespräch wieder und wieder durch. Jedes Wort sitzt, ich habe mir die passende Gestik und Mimik zurecht gelegt. Ich weiß. wann und wo ich das Gespräch führen...

Yugen.

Yugen.

…a profound awareness of the universe that triggers a deep emotional response. Seit drei Tee und zwei Kaffees sitze ich hier. Unbeweglich. Fasziniert, gebannt. Ich beobachte die Situation. Lasse alle Details auf mich wirken, nehme die Gerüche war. Nehme die Gespräche...

Distance is just a test…

Distance is just a test…

..to see how far love can travel. Mehr als sechs Jahre. Fast sieben Jahre. Eine kleine Ewigkeit, die ich mit meinem Freund zusammen bin. Als wir uns kennengelernt haben, waren wir beide noch an der Uni. Wir haben gemeinsam unsere jeweiligen Abschlussarbeiten...

Be soft.

Be soft.

Do not let the world make you hard. Do not let pain make you hate. Do not let the bitterness steal your sweetness. In den letzten Wochen hatte ich viele großartige Momente. Wundervolle Menschen sind in mein Leben getreten, ich durfte außergewöhnliche Erfahrungen...

If I didn´t have to sleep…

If I didn´t have to sleep…

...what would I do with the extra time? Eines vorweg: Ich brauche Schlaf. Ich brauche sogar sehr viel Schlaf. Wenn man mich lässt und es die äußeren Umstände zulassen - dann sind zwölf Stunden am Stück kein Problem für mich. In der Regel komme ich aber auch mit allem...

Sieben Jahre

Sieben Jahre

Man sagt, dass eine Freundschaft, die sieben Jahre übersteht eine ist, die für die Ewigkeit hält. Sieben Jahre. Eine lange Zeit. Eine Zeit, in der unsere Wege in vollkommen verschiedene Richtungen gelaufen sind. Eigentlich kennen wir uns nicht erst sieben Jahr,...

Ein letzter Blick zurück.

Ein letzter Blick zurück.

Ich weiß, dass es Zeit ist loszulassen. Mich umzudrehen, zu gehen. Nicht nochmal umdrehen, nicht zurückblicken. Der Versuchung widerstehen, stark bleiben. Fast steigen mir Tränen in die Augen - weil es so schön war. Weil es mich hat wachsen lassen, menschlich. Ich...

Instagram @nummerfuenfzehn

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Follow Me!

ARCHIV