Fünfzehn in…Südtirol

Ja ich bin verliebt. In diese wunderschöne Region, die viele nur von der Autobahn zum Gardasee kennen. Vollkommen zu Unrecht: Südtirol ist ein zauberhaftes Fleckchen Erde, das wirklich zu jeder Jahreszeit überzeugen kann. Nachdem ich in den letzten drei Jahren...

Einatmen. Ausatmen.

Wenn dieser Beitrag online geht, bin ich schon wieder auf dem Weg. Die letzten 100 km des Münchner Jakobsweges liegen noch vor mir und wollte den Weg - nach einer kleinen Pause - unbedingt weiter gehen. Diesen Abschnitt beenden. Aber ich habe auch die Pause genutzt....

Sei ein #arenaSwimSupporter

Ich weiß noch genau, wo ich Schwimmen gelernt habe, Ich erinnere mich genau an das Hotel, an den Pool und an den Moment in dem ich gemerkt habe, dass meine Mama mich nicht mehr festhält. Zuerst die Angst, dass ich untergehen würde und dann das wunderbare Gefühl...

Wandern am Valserhof.

Wandern ist spießig. Dachte ich immer. Wanderurlaube sind etwas für alte Menschen, solche die nichts mehr erleben wollen. Was man eben als bockiger Teenager so denkt. Heute finde ich Wandern nicht mehr spießig und öde (sonst wäre ich wohl aktuell nicht auf dem...

Nur noch zehn Tage – mein Jakobsweg

Eigentlich sind es nicht mal mehr zehn Tage. Wenn alles so klappt, wie ich es mir vorstelle und ich mit allen offenen todos auf meiner Liste rechtzeitig fertig werde, dann starte ich meinen Jakobsweg am 6.Juni 2017. Und ich sage Dir eins: Ich bin wahnsinnig aufgeregt....

Be awesome today.

Gerade läuft es nicht. Oder vielmehr: Es läuft nicht besonders gut. Es ist der Wurm drin und ich rutsche von einer Herausforderung in die nächste. Nicht alle Probleme und Themen sind bahnbrechend und wirklich weltbewegend problematisch. Aber alle zusammen aufsummiert...

Daios Cove – Hotel Review

Wenn es in München Ende April noch schneit, dann gibt es eigentlich nur eine Sache, die man vernünftiger Weise tun kann: Ab in den Flieger in Richtung Süden und sich von der Sonne wärmen lassen. Für mich ging es in der letzten Woche in die Sonne, in die griechische...

Fastenzeit – mein Fazit.

40 Tage. Das kann ich mir gut merken. 40 Tage dauert die Fastenzeit. Ein - ehrlich gesagt - sehr überschaubarer Zeitraum. Für 40 Tage sollte man doch auf alles verzichten können, was man sich vornimmt. Oder? Nochmal kurz zur Erinnerung - ich hatte drei Punkte: Mein...

Off to Greece.

München macht es mir leicht Abschied zu nehmen und meine Koffer zu packen. Als ich gestern aufgewacht bin und vor dem Fenster Schnee gelegen hat, wäre ich am liebsten direkt in den Flieger nach Kreta gestiegen. Nicht erst am Sonntag. Direkt. Bis Sonntag halte ich mich...

Page 1 of 2412345...1020...Last »

Melde Dich jetzt für den Newsletter an!