Ich habe Dir ja schon ein paar Mal erzählt, dass ich manchmal lange nach einem Kleidungsstück suche, dass ich irgendwo gesehen habe. Entweder so, dass ich ewig viele Filialen einer Marke abklappere, bis ich das gewünschte Stück endlich in den Händen halte. Oder noch schlimmer: Ich habe etwas irgendwo gesehen und will es dann auch unbedingt haben – weiß aber nicht, von welcher Marke das Original war. Dann suche ich manchmal wochenlange immer und immer wieder, bis ich endlich fündig werde.
Eine lange Strickjacke in dunkelgrau war der letzere Fall. Ich hatte irgendwann bei Vicky eine ähnliche Jacke gesehen und war seitdem “auf der Jagd”. Als ich die Jacke dann im letzten Frühjahr endlich gefunden habe, war die passende Jahreszeit schon fast wieder vorbei und die lange Strickjacke ist fast ungetragen in den Schrank gewandert – im Herbst habe ich sie wieder rausgesucht und seitdem häufig getragen. Auf den Blog schafft sie es aber erst heute.

Warum das so ist, weiß ich auch nicht wirklich. Vielleicht ist mir das Outfit – das übrigens wirklich sehr typisch für mich ist – irgendwie nicht spektakulär genug für den Blog fand? Spektakulär ist es vielleicht nicht, aber es fühlt sich an wie ein Teil einer Uniform. Eine Skinny Jeans, ein weißes Shirt, eine lange Strickjacke und Chelsea-Boots. Dazu eine große Handtasche und der Tag kann kommen. So erledige ich an einem Tag zehn Punkte meiner todo-Liste, gehe Einkaufen, zu einem entspannten Lunch mit einem Kunden, danach in die Hundeschule und ins Office, das ich spontan in ein Café verlegt habe. Eine Uniform um einen abwechslungsreichen und anstrengenden Tag zu überstehen.

[show_shopthepost_widget id="2535228"]
[show_shopthepost_widget id="2535228"]

WER LANGE SUCHT…der findet eine lange Strickjacke

Gefunden habe ich die lange Strickjacke übrigens ganz durch Zufall. Als ich im letzten Frühjahr für eine Veranstaltung in Hamburg war, habe ich vergessen einen Schlafanzug einzupacken. Als ich ein kleines Zeitfenster hatte, bin ich fix über die Straße zu h&m gelaufen und habe auf dem Weg zu den Schlafanzügen die lange Strickjacke in dunkelgrau gesehen, nach der ich schon Ewigkeiten gesucht habe. Eingepackt, mitgenommen, gefreut. So einfach ist es eben manchmal.

[show_shopthepost_widget id="2535228"]

Jeans – h&m
Tshirt – Vero Moda
lange Strickjacke – h&m
Chelsea Boots – Liebeskind Berlin, ähnliche hier
Handtasche – Vintage von Mami, ähnliche hier