Ich hatte es ja schon angekündigt: 2015 will ich mehr auf meine Ernährung achten und ein bisschen gesünder leben. Lecker soll es aber trotzdem bleiben und ich mag auch nicht ständig hungrig sein. Zum Frühstücken habe ich eine für mich perfekte Lösung gefunden: Daddy Longlegs.

0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI 0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI 0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI 0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI 0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI 0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI

Das Café in der Barer Straße serviert unglaublich leckere Acai-Bowls. Acai ist eine Beere aus dem brasilianischen Amazonas, die reich an Anitioxidantien sind. Dadurch sind sie gut für das Herz-Kreislauf-System, die Abwehr und den Stoffwechsel – ein echtes Superfood also. Im Daddy Longlegs wird ein gefrohrenes Pürree der Beeren im Hochleistungsmixer mit etwas Banane und Naturjoghurt gemischt und mit allerlei leckeren Toppings garniert. Meine aktuellen Favoriten sind Mandeln und Kakao-Nibs (es gibt super viel verschiedenes Obst zur Auswahl, aber das vertrage ich aufgrund meiner Fructose-Intolleranz leider nicht), mein Freund liebt Granatapfelkerne in seiner Acai-Bowl. Mit das Beste an einer Acai-Bowl zum Frühstück ist neben dem leckeren Geschmack, dass sie einfach super lange satt hält. Surfer haben das Mus als Snack in Brasilien entdeckt und festgestellt, dass eine Bowl auch bei der körperlichen Anstrengung, die das Surfen mit sich bringt über Stunden satt hält. Wir haben das mehrmals für Euch getestet (Nomnomnom) und es stimmt.

Durch die gemütliche Einrichtung und Atmosphäre (und den Duft von frisch gebackenem Kuchen) lädt das Daddys zum stundenlangen Verweilen ein. Mein Lieblingsplatz ist auf den Schaukel-Sitzen: Wie perfekt sind die denn bitte? Ich könnte stundenlang drauf rumschaukeln 🙂
Trotz der Gemütlichkeit muss es aber auch manchmal schnell gehen: Mehr als ein Mal habe ich mir in den vergangenen Wochen schnell eine Bowl zum Mitnehmen auf dem Weg zur Arbeit besorgt – wenn ich schon morgens weiß, dass ich keine Zeit für eine ausgiebige Mittagspause habe, ist eine Bowl das perfekte Frühstück. Sie hält mich bis zum späten Nachmittag satt.

Außer den Acai-Bowls gibt´s noch super leckeren Kuchen (alles selbstgebacken mit Dinkelmehl) und Quesadillas. Am liebsten mag ich zu meiner Bowl einen „Hot Engery“ – eine Art Tee aus Orangen und Minze, aber auch die Smooties sind super lecker.
Wie ihr vielleicht merkt, bin ich wirklich begeistert und kann Euch das Daddys wirklich uneingeschränkt empfehlen.

0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI 0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI 0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI 0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI 0108_Nummer Fünfzehn_Daddy Longlegs VI

Daddy Longlegs, Barer Straße 42, 80799 München, 089 – 80994361