Cafés in Amman

Cafés in Amman

So sehr ich den schnellen türkischen Café liebe, den man für umgerechnet 50 Cent überall in Amman an kleinen Kiosken und in winzigen Ladengeschäften kaufen kann - manchmal will man sich auch einfach hinsetzen. In Ruhe einen Café trinken und vielleicht noch ein Stück...

 – NEU BEI NUMMER FÜNFZEHN – 

Kulinarisch um die Welt – mit alten und neuen Freunden

Es gibt nur eine Sache, die ich noch lieber mag als überrascht zu werden und Geschenke zu bekommen: Andere zu überraschen und Geschenke machen. Vielleicht hatte ich auch deshalb so viel Spaß an meinem Adventskalender zu Weihnachten? In jedem Fall hat mir ein Türchen...

Sonntag mach ich blau.

Nunja - nicht unbedingt diesen Sonntag. Nicht unbedingt heute. An diesem Wochenende bin ich beim FoodBloggerCamp und wenn dieser (vorgeplante) Beitrag heute online geht, bin ich schon seit über zwei Stunden wach und unterwegs. Aber so sieht natürlich nicht jeder...

10 Facts about me – TRAVEL

Nachdem der Januar noch recht ruhig und wenig reiseintensiv war, geht es jetzt langsam doch wieder los und ich bin ein bisschen unterwegs. Ich bin gerne auf Reisen, in Hotels und in fremden Städten - genauso gerne bin ich aber natürlich auch zu Hause. Wenn eine Reise...

Fast schon wieder vorbei – die Wiesn

Gerade sitze ich in Norwegen auf meinem Bett und schaue aus dem Fenster. Vor mir tut sich ein leuchtend orange-gelber Wald auf - der Herbst ist hier nördlich des Polarkreises in vollem Gange, bevor der lange harte Winter in ein paar Wochen übernehmen wird. Zuhause in...

Travel in Style: Tromso

Die Norweger sind echte Outdoor-Menschen: Bei jedem Wetter, unter allen Bedingungen sind die Menschen in der Natur, genießen die Freizeit und die Freiheit. Natürlich habe ich mich mitreißen und überzeugen lassen. Selten war ich so viel an der frischen Luft wie in den...

Die letzte Hochzeit.

Gestern hat sie stattgefunden - unsere (voraussichtlich) letzte Hochzeit für dieses Jahr. Eigentlich wollte ich ein leichtes Sommerkleid tragen, so war es geplant. Leider ist das Wetter Ende September nicht mehr ganz so zuverlässig wie ich es mir gewünscht hätte und...

Being happy is a personal thing…

…it has nothing to do with anyone else. Während meines Studiums habe ich wahnsinnig viel gelesen - für die Uni und in den ersten Semestern auch für mich. Ich hatte am Anfang keinen Fernseher. Ich hatte nur eine einzige DVD (Harry Potter und der Stein der Weisen), die...

Lagom.

…not too little, not too much. Just right. Manchmal ist es die Balance, die gefehlt hat. Die Balance zwischen gemütlichen Abenden auf dem Balkon - und durchtanzten Nächten. Zwischen Burgern und grünen Smoothies. Zwischen Officetagen und spontanen Ausflügen zum See....

Triple Orange: Manchmal reicht es auch zufrieden zu sein.

Ein Freitagnachmittag im Sommer, ein kalter Triple Orange, Musik im Hintergrund der Lieblingsmensch neben mir - mehr braucht es manchmal gar nicht um zufrieden zu sein. Und zufrieden reicht manchmal, es muss nicht immer das ganz große und vollkommene Glück sein. Nicht...

Postkarte aus Tromso

Ich bin im Norden, weit im Norden. In der Luft liegt der Geruch von Meer und einer Prise Zimt und Kardamom. Schon aus dem Flugzeug konnte ich die ersten Fjorde bewundern, kaum aus dem Flughafengebäude heraus werde ich von der herbstlichen Natur in all ihrer...

Masada, En Gedi und das Tote Meer

Ich bin einer dieser anstrengenden Menschen: Ich will immer alles selbst ausprobieren. Nicht, weil ich anderen Menschen nicht glaube oder vertraue, sondern weil ich gerne eigene Erfahrungen mache. Alles hautnah erleben will. Natürlich musste ich ans Tote Meer fahren...

Palästina – das gelobte Land?

Palästina, ein schwieriges Thema. Ein politisch schwieriges Thema, gleichzeitig eine Gegend, Region, Landstrich - vielleicht ein Land - das mit außergewöhnlicher Natur, herausragenden Kulturgütern und unfassbar herzlichen Menschen überzeugt. Ein Tag in Palästina war...