Es geht mir gut. Es geht mir besser als es mir seit langem ging. 
Die letzten Tage hier in Lissabon waren unglaublich entspannend, gemütlich und ganz wunderbar warm. Ich habe tatsächlich Urlaub gemacht: Ich habe mich durch die Straßen treiben lassen und Stadtviertel entdeckt, die ich noch nicht kannte. Ich habe Fisch gegessen, der frisch aus dem Meer und frisch vom Grill kam. Ich habe am Strand gelegen und ein Buch gelesen. Ich habe Eis gelutscht und Weißwein getrunken. Es geht mir gut hier in Lissabon.

Nummer-Fuenfzehn_Lifestyleblog-aus-Muenchen_Interiorblog-aus-Muenchen_Fashion_Sommeroutfit-Lissabon

Nummer-Fuenfzehn_Lifestyleblog-aus-Muenchen_Interiorblog-aus-Muenchen_Fashion_Sommeroutfit-Lissabon_More-More_Sommeroutfit-Jeansshorts

Nur ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt: Heute geht es wieder zurück nach Hause. Leider leider leider ist die Zeit wieder viel zu schnell vergangen und ich muss mich schon wieder von Lissabon verabschieden. Aber nicht ohne Dir vorher noch schnell ein Outfit mit meiner Azulejos-Jacke zu zeigen. 
Als ich mir die Jacke Anfang des Sommers bestellt habe, hatte ich sofort ein Bild von Azulejos vor meinem inneren Auge. Das sind handgemalte blau-weiße Kacheln, die für Portugal ganz typisch sind. Das Muster auf der Jacke erinnert mich irgendwie an diese Kacheln, mit denen hier in Lissabon (und in Portugal im Allgemeinen) die Häuser von außen verziert sind. 

Nummer-Fuenfzehn_Lifestyleblog-aus-Muenchen_Interiorblog-aus-Muenchen_Fashion_Sommeroutfit

Nummer-Fuenfzehn_Lifestyleblog-aus-Muenchen_Interiorblog-aus-Muenchen_Fashion_Sommeroutfit-Lissabon_More-More_dunkelblau-und-Jeans

Was wäre da passender als meine Jacke hier in Lissabon zu tragen und in einem Outfit festzuhalten! Getragen habe ich genau dieses Outfit übrigens zum Dinner – ich liebe es, dass die Stadt im Sommer auch Nachts so warm bleibt, dass man problemlos in Shorts zum Abendessen kann. Große Lissabon-Liebe von meiner Seite. 

Nummer-Fuenfzehn_Lifestyleblog-aus-Muenchen_Interiorblog-aus-Muenchen_Fashion_Sommeroutfit-Lissabon_More-More_Bairro-Alto

Erkennst du vielleicht die Treppen wieder? Ich habe im April schon mal an genau der gleichen Stelle fotografiert. Es sind die Treppen einer Kirche am Largo do Chiado auf dem Weg zum Bairro Alto – dem Ausgeh-Viertel Lissabons. 
Wir sind schnell in einem einfachen (aber wirkliche leckeren) Lokal zum Abendessen gewesen und dann ganz spontan zu einem Festival am Largo do Intendente gefahren – Lissabon mistura dauert noch die ganze Woche und das Wochenende. Es spielen verschiedene Bands aus der ganzen Welt und bringen so die unterschiedlichsten Musikstile zusammen. In Lissabon ist immer so wahnsinnig viel los und es gibt so viel zu entdecken – am Liebsten würde ich noch ein paar Wochen bleiben. 

Nummer-Fuenfzehn_Lifestyleblog-aus-Muenchen_Interiorblog-aus-Muenchen_Fashion_Sommeroutfit-Lissabon_dunkelblaue-Weste