Wenn der Mann in meinem Leben Geburtstag hat, freue ich mich fast so sehr, als wäre es mein eigener. Ich überlege Wochen im Voraus, was ich ihm schenken werde. Häufig sammele ich die Geschenke sogar über das komplette Jahr im Voraus. Immer wieder, wenn er sagt „Oh – das hätte ich gerne, darüber würde ich mich freuen.“ dann schreibe ich mir diese Gedanken auf und gehe zu einem späteren Zeitpunkt heimlich los, um den Wunsch zu erfüllen.

Aber Geschenke sind ja nur die halbe Miete. Ein Geburtstagskuchen ist absolut unerlässlich. Und ein paar kleine Leckereien für seine Kollegen hat er sich auch gewünscht. Der letzte Wunsch war insofern der einfachste, als dass ich genaue „Anweisungen“ bekommen habe. Schokoladig, mit Streuseln und aus der Hand soll man es essen können. Klingt nach Brownies mit Streuseln, ne? Damit noch ein bisschen Spannung im Mund entsteht (und man die Brownies als „gesund“ verkaufen kann – ist ja schließlich Obst drin) habe ich noch eine tiefgefrorene Beerenmischung dazu gegeben. Mann glücklich, Kollegen glücklich – ich auch glücklich!

Rezept für Brownies

Zutaten Brownies (Grundrezept):
260 g Butter
300 g Zartbitterschokolade
4 Eier
250 g brauner Zucker
Salz
200 g Mehl
50 g Backkakao
1 TL Backpulver

Zutaten (Streusel):
500 g tiefgerfrohrene Beerenmischung
120 g Mehl
50 g Zucker
80 g Butter

Zubereitung:

1. Schokolade in Stücke brechen und mit 250 g Butter in Stücken in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.

2. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen des Rührgeräts 3-4 Minuten cremig aufschlagen.

3. Schokoladenbutter vom Herd nehmen und sofort in die Eimasse rühren.

4. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Zügig unter die Schokoladen-Eier-Masse rühren. Teig in die Form geben und glatt streichen.

5. Für die Streusel Mehl, Zucker und Butter zu Streuseln verkneten, 75 g Beeren vorsichtig unterheben.

6. Streusel auf dem vorbereiteten Browne-Teig verteilen.

7. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen. Die Brownies sollen innen noch feucht sein.

8. Nach dem Abkühlen die restlichen Beeren auf den Brownies verteilen und in ca. 4×4 cm große Stücke schneiden.