Dieser Herbst ist anders. Fühlt sich anders an.
Leuchtender irgendwie. Länger und sonniger. Gefühlt sind die Blätter seit sechs Wochen leuchtend gelb und orange, die Sonne scheint und der Himmel strahlt mir blau entgegen.

*Werbung / PR-Sample

Leuchtende Farben sucht man in meinem Kleiderschrank vergeblich. Eigentlich. Denn das leuchtende Orange des Strickpullovers hat mich spontan angesprochen, ich wollte ihn haben und ein bisschen Power in den tristen Herbst bringen. Dass er noch dazu kuschelig weich ist und richtig warm hält ist ein Bonus-Punkt.

Pullover – more&more*
Jeans – Zara
Schuhe – vans

Mit meiner Liebe für den orangen Pullover bin ich übrigens nicht alleine: Während unserer Flitterwochen in Florenz habe ich ihn getragen, als wir den Tag in den Uffizien verbracht haben. Obwohl wir uns mehrmals aus den Augen verloren haben, hat mein Mann mich in der schwarz-grau gekleideten Menschenmenge immer wieder problemlos gefunden. Eine echte Empfehlung für überfüllte Museen also – oder alternativ auch für den IKEA-Besuch am Samstagnachmittag 😉