Ein Freitagnachmittag im Sommer, ein kalter Triple Orange, Musik im Hintergrund der Lieblingsmensch neben mir – mehr braucht es manchmal gar nicht um zufrieden zu sein. Und zufrieden reicht manchmal, es muss nicht immer das ganz große und vollkommene Glück sein. Nicht der “alles ist so perfekt, dass ich weinen möchte”-Moment. An einem Freitagnachmittag reicht die Zufriedenheit vollkommen aus – und lässt mich ganz entspannt ins Wochenende starten.

Ich schaue auf die letzten Wochen zurück und bin zufrieden.
Mit den selbstgesteckten Zielen, die ich erreicht habe. Mit den Umwegen, die ich genommen habe. Mit den Abenteuern, auf die ich mich einlassen konnte. Ich bin zufrieden mit meinen Entscheidungen, meinen Plänen. Der Jakobsweg hat mir gut getan, die Auszeit hat mir gut getan. Ich habe meine Prioritäten sortiert, ein Stück weit zu mir und meiner inneren Mitte gefunden. Ganz ohne darauf zu achten, habe ich gelernt das kleine Glück und die Momente voll Zufriedenheit wieder zu wertschätzen.

Ein Drink, Feierabend.
Gin Tonic ist in den letzten Jahren still und heimlich zu meinem Lieblingsdrink geworden. Schnell und unkompliziert, überall verfügbar, man muss nicht viel erklären. Ein Drink, der funktioniert. Ein Drink, den ich gerne mag.
Aber eben auch auf Dauer ein bisschen langweilig, ein bisschen vorhersehbar. Natürlich lässt sich einiges mit ein paar Botanicals, unterschiedlichen Sorten Gin und Tonic zaubern und verändern – aber mir war mal wieder nach ein bisschen frischem Wind. Etwas Neues, Frisches – ohne zu viel Veränderung.

Ein Triple Orange – mit Gin Mare.
Thymian aus der Türkei, Rosmarin aus Griechenland, Basilikum aus Italien und Oliven aus Spanien – Gin Mare ist praktisch Mittelmeer aus der Flasche. Da liegt es eigentlich auf der Hand, dass der Geschmack sonnengereifter Orangen sich perfekt an die mediterranen Botanicals anschmiegt, oder etwa nicht? Ein bisschen Orangenmarmelade, eine frische Orangenscheibe, ein bisschen Bitterorange. Ein perfekter Sommerdrink. Genau richtig um zufrieden zu sein.

Rezept für einen Triple Orange

Zutaten (für ein Glas):
5 cl Gin Mare
1 TL Orangenmarmelade
3 Tropfen Orange Bitter
1 Orangenscheibe
15 cl Tonic Water
1 Zweig Rosmarin
Eiswürfel

Zubereitung:
1. Gib die Orangenmarmelade mit dem Gin in ein Glas und verrühr beides gut. Dann kommen Orangenbitter und Eiswürfel hinzu, nochmal gut umrühren.
2. Füll das Glas mit Tonic auf und garnier den Drink mit Orangenscheibe und Rosmarinzweig.