Ich sitze auf dem Sofa und muss lächeln. Genau so habe ich mir das vorgestellt mit dem kleinen Hund: Vor ein paar Minuten ist er neben mich auf´s Sofa gehüpft und hat sich ganz nah rangekuschelt. Ganz nah. Es sind unter anderem diese kleinen Momente der Nähe zwischen Tier und Mensch, die unsere Beziehung so wunderbar machen.
Aber Karten auf den Tisch: Nathan ist mein Freund, mein Begleiter, er bringt mich zum Lachen und gibt mir viel Liebe. Ich habe mir bei der Erziehung Mühe gegeben und das Ein oder Andere klappt auch wirklich gut. Und obwohl mein Nathan natürlich der beste Hund überhaupt ist, war ich schon ziemlich beeindruckt von den Hunden im Ausbildungszentrum der VITA-Assistenzhunde.

*Werbung

Schon im letzten Jahr habe ich Dir von meinem Treffen mit PURINA und VITA in der Nähe von Bonn erzählt. Da habe ich Dir auch von Richard und Abby berichtet und davon, wie mich die Geschichte des amerikanischen Soldaten und der Labrador-Hündin berührt hat.
Die Assistenzhunde, die von VITA ausgebildet werden, können so einiges. Sie werden speziell auf die Bedürfnisse ihrer menschlichen Partner hin ausgebildet. Wenn der Hund beispielsweise mit einem körperlich eingeschränkten Menschen zusammengeführt wird, muss er – das liegt in der Natur der Sache – andere Aufgaben übernehmen, als in einem Team mit einem menschlichen Partner, der psychische Unterstützung braucht. So wie Abby ihrem Teampartner Ruhe gibt und die Angst oder Panikattacken nimmt, agiert auch Braveheart. Braveheart ist der Labrador-Rüde, der mit seinem Teampartner Chris im Allgäu lebt und ihn dort bei seinem Weg zurück in den zivilen Alltag unterstützt.

Nach einem Hubschrauberabsturz 2015, bei dem er ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erleidet, ist der amerikanische Soldat Chris nicht mehr der gleiche Mensch. Er kommt nach seinem Einsatz und der Verletzung zurück nach Deutschland, zu seiner Familie ins Allgäu und leidet unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung. Dazu gehören starke Depressionen, Angstzustände und an manchen Tagen auch die Unfähigkeit das Haus zu verlassen. Über eine US-Base hat Chris von der wunderbaren Verbindung zwischen Richard und Abby erfahren – und bei der Zusammenführung mit Braveheart seinen Partner gefunden. Wenn es eine Geschichte von Liebe auf den ersten Blick gibt, dann wohl diese. Schon in den ersten Tagen im Ausbildungszentrum in Hümmerich war es immer wieder der lebendige aber sehr sensible Labrador Rüde Braveheart, der in Momenten der Panikattakten und Angstzuständen Chris Nähe gesucht und ihn beruhigt hat.

„Braveheart gibt mir die Sicherheit und innere Ruhe, die mir so gefehlt hat und ich bin viel ausgeglichener. Ich weiß, dass er immer an meiner Seite ist und ich mit ihm jede Situation meistern kann“, so Chris. „Durch Braveheart hat mein Tag endlich wieder Struktur und ich verfolge einen Tagesrhythmus. Schon eine Stunde Training und Apportieren geben mir so viel und die Fröhlichkeit meines Assistenzhundes überträgt sich auf mich.“

Das Projekt der VITA-Assistenzhunde ist eines, das mir wirklich am Herzen liegt. Aus eigener Erfahrung und in meinem ganz persönlichem Umfeld sehe ich, wie wunderbar das Leben mit einem Hund ist. Wieviel Liebe und Ruhe ein Hund mit sich bringt, wie sehr die Anwesenheit eines Tieres die Stimmung verändern und beeinflussen kann – wenn man es zulässt. Nun geht es uns im Prinzip gut, wir „brauchen“ die Unterstützung durch Nathan nicht zwingend und er ist natürlich kein ausgebildeter Assistenzhund. Und trotzdem. Es gibt mir so viel. Er gibt uns so viel. Umso schöner ist es zu sehen, wie die Teams von VITA zusammenwachsen, eine Einheit bilden, sich ergänzen und unterstützen. In meinen Augen ist es ein besonderes Geschenk, dass VITA diesen Teams macht: Ein selbst- und eigenbestimmtes Leben – mit liebevoller Unterstützung durch einen Partner auf vier Pfoten.

In einer langjährigen Partnerschaft kooperiert PURINA mit dem VITA Assistenzhunde e.V. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren den Verein durch die Übernahme der Kosten für die Ausbildung eines Assistenzhundes unterstützt. Seit 2017 übernimmt PURINA die Ausbildungskosten für Braveheart. Bereits seit Jahren werden auf Veranstaltungen kontinuierlich Spenden für VITA gesammelt. Außerdem ist Purina PRO PLAN der exklusive Futterlieferant aller VITA Assistenzhunde.

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit PURINA entstanden.