Ich kaufe im Urlaub oder unterwegs besonders gerne ein: Weil die Produkte, die in meinen Koffer wandern mich dann dauerhaft daran erinnern, wo ich war, was ich erlebt habe…und einfach, weil ich mich freue, wenn ich ein paar Euro einspare. Deswegen ist ein Stop in einer Apotheke ein Muss, wenn ich in Frankreich und besonders, wenn ich in Paris bin. Mein Favorit? Die City Apotheke – es gibt alles, wonach ich suche und immer wieder großartige Angebote.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. 

La Roche-Posay: Respectissime
Ein Produkt, das mich seit meiner Kindheit begleitet. Nicht, weil ich schon seit meiner Kindheit Wimperntusche verwende (auch wenn es tatsächlich das erste Makeup-Produkt war, das ich verwendet habe), sondern weil schon meine Mama diesen Augen Makeup-Entferner verwendet hat. Für mich ist es tatsächlich der beste Entferner (für wasserfeste Wimperntusche) auf dem Markt. 

La Roche-Posay: Effaclar, Eau Micellaire ULTRA
Mizellewasser ist keine Neuheit und es gibt unendlich viele Produkte. In der Apotheke in Paris gab es ein Angebot “2 für 1” und ich habe die Flaschen mitgenommen – die erste ist leer und ich bin sehr zufrieden. Es löst den nach der Reinigung (zuerst mit Abschminktüchern, dann mit einem Waschgel und einer Gesichtsbürtse) verbleibenden Schmutz wirklich gut und ich bin immer wieder schockiert wie viel wirklicher Dreck aus der Umwelt sich auf der Haut sammelt. 

Avène: Clenance Mask
Auch wenn ich meine Haut inzwischen größtenteils im Griff habe, zickt sie zwischendurch immer wieder rum und vor allem im Kinnbereich bilden sich Unreinheiten. Nach einer kleinen Recherche bin ich auf die Maske von Avène gestoßen. Aktuell benutze ich sie drei Mal pro Woche (morgens oder abends) nach der Reinigung. Das Hautgefühl ist sehr angenehm, es fühlt sich nicht – wie bei vergleichbaren Produkten so häufig – ausgetrocknet an. 

Bioderma: Sébium Globale
Ein weiteres Produkt für unreine Haut. Es handelt sich um ein ganz leichtes Fluid, das gezielt auf Stellen mit Entzündungen, Unterlagerungen und Unreinheiten aufgetragen wird. Ich verwende es bei Bedarf morgens und Abends nach der Reinigung unter meinem Feuchtigkeitsserum. 

Nuxe: HUILE PRODIGIEUSE
Gibt es eigentlich noch etwas, das ich bis jetzt nicht zu diesem Öl gesagt habe? Ich liebe dieses Produkt. Neben dem warmen und “gemütlichen” Duft hat es eine einzigartige Pflegewirkung, die meine Haut extrem weich werden lässt. Für die kälteren Monate in denen meine Haut unter der trockenen Heizungsluft leidet, habe ich mir vor einigen Wochen die “Riche”-Variante des Öls aus Paris mitgebracht. 

Nuxe: RÊVE DE MIEL Baume Lèvres
Ebenfalls ein Staple in meiner Beauty-Routine. Ich liebe die reichhaltige Pflege, morgens und abends. Und zwischendurch. 
Ein kleiner Nachteil: Der Lippenbalsam kommt in einem kleinen Töpfchen und wird mit den Fingern aufgetragen. Unterwegs finde ich das nicht so praktisch und ein bisschen unhygienisch.

Caudalie: Eau de Beauté
Auf langen (und kurzen) Flügen für mich inzwischen ein absolutes Muss: Das Eau de Beauté von Caudalie. Es erfrischt die Haut (und den Geist mit seinem frischen Duft) und gibt etwas von der Feuchtigkeit zurück, die man durch Klimaanlagen im Flieger verliert.

Avène: Eau de Thermale
Eigentlich ein sehr ähnliches Produkt zum Eau de Beauté von Caudalie. Es handelt sich um Thermalwasser, das man in einem ganz feinen Nebel auf Gesicht (und Körper) aufsprühen kann. Im Sommer habe ich auch eine Flasche im Kühlschrank stehen – für die besondere Erfrischung zwischendurch. 

Klorane: Trockenshampoo
Angeblich ist es das Produkt, das auch von Karl Lagerfeld verwendet wird – über die Aussagekraft und die Wirksamkeit als Verkaufsargument bin ich mir nicht ganz sicher – aber das Produkt an sich überzeugt mich. In der Vergangenheit habe ich schon viele (!!!) Trockenshampoos ausprobiert, mein Favorit von Aussie wurde vor einigen Jahren aus dem Sortiment genommen, seitdem war ich auf der Suche nach einem guten Ersatz. Das Trockenshampoo von Klorane mattiert ab ohne die Haare stumpf werden zu lassen, es gibt Griffigkeit und hat einen sehr angenehmen und unaufdringlichen Duft. 

Bioderma: Sébium H2O Sollution Micellaire
Ich reise wann immer möglich komplett ungeschminkt und style mich erst an meinem Zielort. Im Flieger (und auch im Zug) reinige ich mein Gesicht in regelmäßigen Abständen mit einem einfachen Mizellenwasser – erschreckend, was da immer wieder runter kommt. Das Sollution Micellaire von Bioderma ist der Liebling vieler Makeup-Artists, ich bin mit der Reinigungswirkung und der gespendeten Feuchtigkeit sehr zufrieden. 

Caudalie: Crème Gourmande Mains et Ongles
Handcreme ist für mich ein absolutes Muss, besonders im Winter, aber eigentlich im Ganzen Jahr. Ich wechsel immer mal wieder durch, mag aber eher leichte Crèmes, die schnell einziehen und nicht kleben. Hier ist auch der Duft sehr leicht und angenehm.