Yeah – der Sommer ist da. Lange warme Nächte, heiße Tage an denen die Sonne brennt. Noch kann man in den Cafés auf der Straße sitzen, die Sonne genießen und Eiscafé trinken. Noch ist es auszuhalten.
Yeah – das Wochenende ist da. Und zwar ein langes: Sonntag und Montag sind frei, weil das Ende des Ramadan gefeiert wird. Lang und ausgelassen.

*Enthält PR-Sample und Affiliate-LInks

Ich hätte gedacht, dass mich das Wetter mehr stört. Dass ich genervt bin davon, dass Shorts oder ein schulterfreies Top in der Öffentlichkeit undenkbar sind. Erstaunlicher Weise ist es ok. Warm, aber ok. Vielleicht auch, weil ich viel Zeit am Pool verbringe?
Aktuell setzte ich – auf der Straße und in der Öffentlichkeit – auf weíte Hosen, lockere Shirts. Auf Leinen und leichte Materialien.

Tshirt – hm
Hose – more&more*
Schuhe – hm
Tasche – zara, sehr ähnlich hier

Palazzohosen sind ja schon seit einigen Jahren ein großer Trend und ich habe auch schon das ein oder andere Exemplar im Schrank…aber mit einer weißen Hose, die mit schwarzen Längsstreifen verziert ist, kann man nichts falsch machen oder?

*PR-Sample